steiner-hoeren.de
Startseite > Rudolf Steiner

 

Die Philosophie der Freiheit (Audio)
zum freien Download!
mehr


 



Rudolf Steiner

Rudolf Steiner (geboren 1861 in Kraljevec/Österreich-Ungarn, gestorben 1925 in Dornach/Schweiz), Naturwissenschaftler, Philosoph, Publizist, Pädagoge; begründete nach 1900  eine moderne abendländische Wissenschaft des Spirituellen, die Anthroposophie. Schuf aus dieser einheitlich-differenzierten Weltsicht neue Kunstformen in Architektur, Malerei, Sprachgestaltung und Bewegung, initiierte die biologisch-dynamische  Landwirtschaft, die Waldorfschulpädagogik, eine anthroposophisch  erweiterte Heilpädagogik und Medizin. Darüber hinaus gab er zahllose Anregungen in vielen Lebensgebieten und Wissenschaftsbereichen. Er setzte sich ein für eine  umfassende Sozialgestaltung und eine Leib, Seele und Geist einbegreifende Erkenntnis  des Menschen und seines Zusammenhangs mit Erde und Kosmos. Die frei gehaltenen  Vorträge und Kurse wurden zu einem großen Teil mitstenographiert. Diese Höreraufzeichnungen bilden die Textgrundlage für die über 300 Vortragsbände innerhalb der Rudolf Steiner Gesamtausgabe (GA), die im Rudolf Steiner Verlag, CH-4056 Basel, erscheint. Zu den schriftlichen Hauptwerken zählen: «Die Philosophie der Freiheit»  (1893; GA4), «Theosophie. Einführung in übersinnliche Welterkenntnis und  Menschenbestimmung» (1904; GA9), «Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren  Welten?» (1904 /05; GA10), «Die Geheimwissenschaft im Umriß» (1910; GA13)  und die unvollendete Autobiographie «Mein Lebensgang» (1923 –1925; GA28)

Licht und Liebe
Krankheitswahn und Gesundheitsfieber
Wie Karma wirkt
Soziale und antisoziale Triebe
Das Miterleben des Jahreslaufs in vier kosmischen Imaginationen
Innere Entwicklung
Buddha und Christus
Der Tod als Lebenswandlung
Die Kunst ein Kind zu erziehen
Richtkräfte im Chaos
Das Wesen der Künste
Michael Mentzel • Rudolf Steiner Hörbuchedition • Schloss Hamborn 2 • 33178 Borchen
steiner_hoeren